Start des Wiederaufbaus von Bauteil 10

Voll im Zeitplan sind die Bauarbeiten rund um das Bauteil 10 am Krankenhaus Braunau. Der Abriss des alten Bauteils wird diese Woche abgeschlossen, der Neubau startet ebenfalls diese Woche. Auch ein weiteres Container-Provisorium wird derzeit mit einem imposanten 70-Meter-Kran errichtet.

Dieses dreigeschoßige Provisorium besteht aus 36 Containern. In den ersten beiden Geschoßen werden Ambulanz- und Büroräumlichkeiten eingerichtet, im dritten Geschoß ein 110 m² großer Besprechungsraum.

Nach dem Abriss des alten Bauteils 10 wird jetzt der Boden für das neue Gebäude vorbereitet. Damit der Boden die Belastung aushält, wird dieser mit 364 Bohrpfählen aus Beton verstärkt. Diese Bohrpfähle haben einen Durchmesser von 63 Zentimetern und kommen acht bis 14 Meter tief in die Erde. Auf diesen Pfählen wird das Fundamentgerüst errichtet, darüber dann das neue Gebäude.