Neues Parkhaus für Braunau ab 5. Juli geöffnet

Am 5. Juli wird das neue Parkhaus beim Krankenhaus Braunau mit 217 Stellplätzen geöffnet. Je angefangener halben Stunde werden von 6.00 bis 18.00 Uhr 70 Cent verrechnet, zwischen 18.00 und 22.00 Uhr 30 Cent. Während der Nacht gibt es von 22.00 bis 6.00 Uhr eine Pauschale von 1 Euro. Auf der Parkhaus-Ebene 1A sind auch acht E-Ladestationen eingerichtet.

„Das ist für uns ein echter Meilenstein. Nach mehr als 20 Jahren mit zahlreichen Planungsvarianten konnten wir jetzt die beste Lösung umsetzen. Das neue Parkhaus wird die Parksituation rund um das Krankenhaus Braunau wesentlich verbessern. Unseren Patientinnen und Patienten sowie den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen wir nach der Fertigstellung des Bauteils 10 dann vom Parkhaus einen überdachten und barrierefreien Zugang zum Krankenhaus. Ich möchte mich auch bei der Stadtgemeinde Braunau für die hervorragende Kooperation bei der Planung und der Umsetzung des Parkhauses bedanken“, betont Erwin Windischbauer, MAS, Geschäftsführer des Krankenhauses und der Parkhaus Braunau GmbH.

„Zusätzliches Angebot für Besucherinnen und Besucher der Innenstadt“

„Dieses Parkhaus ist für die Stadt Braunau immens wichtig und unabdingbar, wenn man sieht, wie knapp hier rund um das Krankenhaus die Parkplätze sind. Es bringt eine große Erleichterung für alle Patientinnen und Patienten des Krankenhauses und ist ein attraktives zusätzliches Angebot für die Besucherinnen und Besucher der Innenstadt. Mein Dank geht an das Krankenhaus Braunau und den Geschäftsführer der Parkhaus GmbH, Erwin Windischbauer, für die wirklich reibungslose und perfekte Zusammenarbeit. Großer Dank gilt auch Herrn Stadtrat Wolfgang Grabner-Sittenthaler und seiner sozialdemokratischen Fraktion, die das Projekt von Anfang an mitgetragen haben und so die Umsetzung ermöglicht haben“, erklärt der Braunauer Bürgermeister Mag. Hannes Waidbacher.

217 Stellplätze im neuen Parkhaus

In diesem ersten Bauabschnitt des Parkhauses wurden 217 Stellplätze errichtet. Weitere 112 Plätze sind in einem weiteren Ausbau geplant. Die Fassade des Parkhauses besteht aus gestockten Wandflächen mit Alu-Lamellen, die Dachflächen wurden begrünt. Gesellschafter der Parkhaus Braunau GmbH sind zu 51 Prozent die TAU-Service GmbH und zu 49 Prozent die Stadtgemeinde Braunau am Inn.

Der Zugang vom Parkhaus zum Krankenhaus und retour erfolgt bis zur Fertigstellung des Bauteils 10 über die Ringstraße: