Krankenhaus Braunau wieder unter den Top-Arbeitgebern Österreichs

Bereits zum vierten Mal in Folge darf sich das Krankenhaus St. Josef in Braunau über die Auszeichnung „Top-Arbeitgeber“ freuen. Im Jahr 2020 landete das Spital österreichweit auf Platz 197. Im Bereich „Gesundheit“ platzierte sich das Krankenhaus Braunau sogar unter den Top-5. Die Wahl der Top-300-Arbeitgeber wird jedes Jahr vom österreichischen Wirtschaftsmagazin „trend“ durchgeführt.

Die besten 300 Arbeitgeber Österreichs werden jedes Jahr vom Wirtschaftsmagazin „trend“ präsentiert. Das Krankenhaus Braunau liegt 2020 in diesem Ranking auf Platz 197 (2019 auf Platz 225) und damit zum vierten Mal in Folge unter den besten 300. Besonders hervorzuheben ist, dass das Braunauer Spital im Bereich „Gesundheit“ als Fünfter unter den Top-5 gereiht wird.

„Diese Auszeichnung zeigt uns, dass die getroffenen Maßnahmen, um ein optimales Arbeitsklima bei uns im Krankenhaus zu schaffen, von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern positiv aufgenommen werden. Die Auszeichnung bestätigt unseren Weg und ist für uns wirklich eine sehr große Freude“, betont Erwin Windischbauer, MAS, Geschäftsführer des Krankenhauses.

„Wir versuchen immer wieder neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen, um für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter perfekte Arbeitsbedingungen zu schaffen. So bieten wir zum Beispiel ein umfassendes Kinderbetreuungsangebot. Erst im Vorjahr haben wir die Aktion ‚Schul-Taxi St. Josef‘ gestartet, das bei sehr frühem Arbeitsbeginn die Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rechtzeitig in die Schule bringt. Wir arbeiten immer mit vollem Engagement daran, dass wir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein attraktiver Arbeitgeber sind“, sagt Personalleiterin Dr. Helene Mayerhofer.