Braunauer Serviceclubs halfen bei Impfstraße mit

Die Braunauer Serviceclubs Kiwanis, Lions und Rotarier unterstützten an den Sonntagen das Krankenhaus Braunau bei der Impfstraße in der Bezirkssporthalle. Ärzte aus den drei Serviceclubs führten Impfungen durch. Weitere Club-Mitglieder arbeiteten bei der Einlasskontrolle, stellten die Impfpässe aus und druckten gleich vor Ort QR-Codes als Impfbestätigung aus.

„Ich möchte mich als Koordinator der Impfstraße des Krankenhauses Braunau herzlich für diese großartige Unterstützung bedanken. Alle drei Braunauer Service-Clubs – sowohl die Kiwanier als auch die Lions und die Rotarier – waren uns wirklich eine sehr große Hilfe, um für unsere Bevölkerung dieses erweiterte Impfangebot an den Sonntagen abwickeln zu können“, sagt Prim. Dr. Jürgen Barth, der die Impfstraße des Krankenhauses in der Bezirkssporthalle leitet.