953 Geburten im Krankenhaus Braunau im Jahr 2020

Im Jahr 2020 gab es 953 Geburten im Krankenhaus Braunau. Da zehn Zwillingsgeburten dabei waren, erblickten 963 Kinder im Krankenhaus das Licht der Welt. Davon waren 504 Buben und 459 Mädchen. Die Top-Liste der beliebtesten Namen führen 2020 Jakob und Lena an.


Das erste Baby im Krankenhaus Braunau im Jahr 2021 heißt Loris (am Bild mit Mutter Gezime) und kam am 1. Jänner um 18.04 Uhr zur Welt. Loris wog 3.920 Gramm und war 55 cm groß. Die Eltern von Loris wohnen in Braunau.

Die beliebtesten Namen bei den Geburten im Krankenhaus Braunau waren 2020 Jakob und Lena. Den zweiten Platz bei den Buben nimmt Lukas ein, den dritten Platz teilen sich Tobias und David. Bei den Mädchen folgen auf Platz zwei Sophia und auf Platz drei gleichauf vier Namen – Anna, Laura, Marie und Annika.

„Es war ein gutes geburtshilfliches Jahr. Corona hat die Arbeit aber doch verändert. Das Tragen von Schutzausrüstung machte die Arbeit komplizierter und aufwändiger“, betont Prim. Dr. Gottfried Hasenöhrl, Leiter der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie im Krankenhaus Braunau. „Väter durften bei der Geburt immer dabei sein. Nur kurz am Anfang war dies wegen der Unkenntnis hinsichtlich des Übertragungsweges eingeschränkt. Das Wohl der Frauen stand zu jeder Zeit im Mittelpunkt. Die Reduktion der Besucher nach der Geburt hat auch seine Vorteile: Die Frauen haben das sehr positiv aufgenommen: Durch die Ruhe können sich junge Mütter besser erholen, die Mutter-Kind-Beziehung funktioniert besser und das Stillen ebenso. Daraus werden wir für die Zeit nach Corona unsere Lehren ziehen.“