Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie

Die Abteilung für Allgemein-, Gefäß-, Viszeral- und Thoraxchirurgie unter der Leitung von Prim. Prof. Dr. Sigrid Kastl hat von der Deutschen Herniengesellschaft das Gütesiegel “Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie” erhalten. Der perioperative Prozess “Hernienoperation“ sowie die Operationen verlaufen standardisiert; die PatientInnen erhalten genaue Instruktion zum Verhalten vor und nach der Operation sowohl mündlich als auch in einem ausführlichen Informationsblatt. Sämtliche am Krankenhaus Braunau an einer Hernie operierte PatientInnen werden mit deren Einverständnis anonym an ein Hernienregister gemeldet, unsere Daten können somit in ihrer Qualität mit anderen Klinik verglichen werden. Dies ist der erste Schritt zu einer Zertifizierung zum Hernienzentrum. Dank des Engagements von OA Protschakow, der von seinen chirurgischen KollegInnen und allen Pflegenden hervorragend unterstützt wurde, gelang dies zügig und problemlos. Ebenso wurde immer montags eine “Herniensprechstunde“ für spezielle Fragestellungen eingerichtet. Die Operationen werden in kurzen stationären Aufenthalten durchgeführt und können auf Wunsch großteils auch tagesklinisch durchgeführt werden.

Prim. Prof. Dr. Sigrid Kastl  und OA Dr. Alexander Protschakow

Prim. Prof. Dr. Sigrid Kastl und OA Dr. Alexander Protschakow