Datenschutzgesetz

§ 26 des Datenschutzgesetzes 2000 (PDF)

Das Krankenhaus St. Josef hat jeder Person oder Personengemeinschaft, die dies schriftlich verlangt und ihre Identität in geeigneter Form nachweist, Auskunft über die zu dieser Person oder Personengemeinschaft verarbeiteten Daten zu geben. Die Auskunft hat die verarbeiteten Daten, die Informationen über ihre Herkunft, allfällige Empfänger oder Empfängerkreise von Übermittlungen, den Zweck der Datenverwendung sowie die Rechtsgrundlagen hiefür in allgemein verständlicher Form anzuführen. Die Auskunft gemäß § 26 DSG ist unentgeltlich, wenn im laufenden Jahr noch kein Auskunftsersuchen gestellt wurde. Das Krankenhaus St. Josef in Braunau hat aus Datenschutzgründen keine Möglichkeit einer zentralen Datenabfrage, daher bitten wir in Bezug auf Auskunftsbegehren um ihre Mithilfe, in welcher Art und Weise und welcher Organisationseinheit am Standort des Krankenhauses St. Josef in Braunau gegenüber Sie als Kunde/Kundin bzw. Patient/Patientin in Erscheinung getreten sind.

Hierfür verwenden Sie bitte das Formular: “Auskunft gemäß § 26 DSG 2000

Für den Fall, dass Sie das Krankenhausformular “Auskunft gemäß § 26 DSG 2000″ nicht verwenden,

a) geben Sie bitte jedenfalls folgende Angaben schriftlich an:

  • Vorname
  • Nachname
  • Straße, Ort, PLZ, Land
  • Datum

Eigenhändige Unterschrift oder digitale Signatur gem. § 2 Z 3a SigG

Als Beweis Ihrer Identität legen Sie eine gut leserliche Kopie eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises bei (entfällt bei digitaler Signatur gem. § 2 Z 3a SigG).

b) Wir ersuchen Sie im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht gem. § 26 (3) DSG 2000 uns mitzuteilen, soweit als Ihnen diese Informationen bekannt sind, in welchem Zusammenhang und aufgrund welcher Ihrer Kontakte mit dem Krankenhaus St. Josef in Braunau, Sie meinen konkret betroffen zu sein (zB KH Braunau, M&S St. Josef, MRT-Institut, Tau-Kolleg, Tau-Service). Geben Sie bitte auch die Zeiträume der Aufenthalte, die etwaige Aufnahmezahl bzw. das jeweilige Datum des Kontaktes an.

c) wenn möglich ersuchen wir noch um folgenden Angaben:

Titel, Telefon, Mobilnummer, E-Mail Adresse und
in welcher persönlichen Beziehung Sie zu uns stehen.
Sind Sie:

  • Patient/in
  • Mitarbeiter/in
  • Kunde/in
  • Lieferant/in
  • Sonstiger Dritter

Ihre Anfrage richten Sie bitte an folgende Mailadresse: idb@khbr.at

Herzlichen Dank!
IT- & Datenschutzbeirat Krankenhaus St. Josef Braunau