Psychose-Modul

Ärztliche Leitung Primar Gert Bürger
Mitarbeiter Psychologin Mag. Verena Kronberger
Oberärztin Dr. Monika Putz
Information und Anmeldung Edeltraud Gurtner
 
Tel.: +43 7722 / 804-7750

Behandlungsangebot

Beim Braunauer Psychose-Modul handelt es sich um ein integriert ambulant-stationäres Behandlungsangebot für Patienten, die an einer Schizophrenie erkrankt sind, mit folgendem Ziel: Schaffung eines zusätzlichen ambulanten Therapiebausteines zur Stabilisierung der Patienten, auch um immer wiederkehrende stationäre Einweisungen zu reduzieren, Verbesserung der Lebensqualität der Patienten, Verbesserung der Teilnahme der Patienten am gesellschaftlichen Leben.

Das Braunauer Psychose-Modul umfasst folgende Bestandteile:

Eine Gesprächsgruppe für Betroffene, eine trialogische Gruppe, an der Angehörige, Betroffene und Profis teilnehmen, eine ambulante musiktherapeutische Gruppe, das Cogpack-Computertraining, um Konzentrationsstörungen im Rahmen einer Schizophrenie zu behandeln.

Das Braunauer Psychose-Modul ist ein vernetztes Angebot in enger Kooperation mit pro mente Oberösterreich.

In der Regel wird ein Vorgespräch erfolgen.