Schlaflabor

Leitung FA Dr. Stefan Flasch
Bereichsleitung
DGKP Claudia Janski
Sekretariat 
Irene Bauer-Petereder
 
Tel.: +43 7722 / 804-6302
 
Terminvereinbarung Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
Anmeldung mit Überweisung vom Hausarzt bzw. Facharzt

Das Schlaflabor besteht aus 3 Polysomnografie-Messplätzen mit Zertifizierung durch die ÖGSM/ASRA.
Es ist an die Sonderklassestation im 5. Stock angegliedert.
Die Untersuchungen werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 18.30 bis 8.00 Uhr durchgeführt.

Folgende Schlafstörungen werden bei uns diagnostiziert bzw. behandelt:

  • Schlafbezogene Atemstörungen – Schlafapnoe
  • Ein- und/oder Durchschlafstörung mit Tagesmüdigkeit
  • Abklärung unklarer Müdigkeit – Schlaflatenztest (MSLT)
  • Schnarchen
  • RLS (Restless Legs Syndrom) in Kooperation mit Neurologen

Die Ergebnisse der Messung werden bei einer ambulanten Kontrolle 2 – 3 Wochen nach der Untersuchungsnacht besprochen und die weitere Therapie geplant.

Therapiemöglichkeiten im Schlaflabor:

  • Nächtliche Beatmungstherapie mit Mund-/Nasenmaske
  • Nächtliche Sauerstofftherapie
  • Operative Therapie (HNO-Station)
  • Kieferschiene
  • Einschulung und Kontrollen der Beatmungstherapie