Fach-Sozialbetreuer/in

Ausbildung zum/r Fachsozialbetreuer/in

Vor einigen Jahren wurde eine Kooperation zwischen AMS Braunau, Altenheim-Implacement-Stifung (= ALIS), SHV Braunau, der Altenbetreuungsschule des Landes OÖ und dem TAU-KOLLEG gegründet, die sich das gemeinsame Ziel gesteckt hat, für den Bezirk Braunau und darüber hinaus, hochqualifiziertes Pflegepersonal flächendeckend auszubilden.

Das Berufsbild

Die Altenbetreuung umfasst die Betreuung pflegebedürftiger Menschen zu Hause oder in Heimen zur Unterstützung von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege (Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/in).

Tätigkeitsbereiche

  • Die Durchführung von pflegerischen Maßnahmen nach Anordnung und unter Aufsicht von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege
  • die Mitarbeit bei therapeutischen Verrichtungen
  • die soziale Betreuung der Pflegenden
  • die Durchführung von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

Die Ausbildung

Die 2-jährige Ausbildung zum/r Fach-SozialbetreuerIn besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen. Zum Einen aus der Pflegehilfeausbildung mit einem Stundenausmaß von 1.600 Stunden und zum Anderen aus der Ausbildung zum/r Fach-SozialbetreuerIn Schwerpunkt Altenarbeit mit einem Stundenausmaß von 800 Stunden. Der zweite Teil der Ausbildung wird von der Altenbetreuungsschule des Landes OÖ am TAU-KOLLEG durchgeführt.

Theorie in grober Übersicht

  • Berufskunde und Berufsethik
  • Psychologie, Psychiatrie und Gerontologie
  • Gesundheits- und Krankenlehre und Hygiene
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Altenpflege, Palliativ- und Hauskrankenpflege
  • Ernährung und Diät
  • Animation, Gesundheitsgymnastik, Rehabilitation und Leibesübungen
  • Kommunikationstraining und Konfliktbewältigung
  • Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Supervision u.v.m.

Praxis

  • Praktikum im Langzeitbereich (Alten- und Pflegeheimen)
  • Praktikum im Mobilen Dienst (Hauskrankenpflege, soziale Einrichtungen)
  • Praktikum im Akutbereich (Krankenanstalt z.B. Chirurgie, Interne)

Abschluss der Ausbildung 

Am Ende der Pflegehelfer-Ausbildung ist eine kommissionelle Abschlussprüfung zu absolvieren. Der Abschluss der Ausbildung zum/r Fach-SozialbetreuerIn Schwerpunkt Altenarbeit erfordert die Erstellung einer schriftlichen Facharbeit.