Herzabend – ein voller Erfolg

Am Mittwoch, 27. September, veranstaltete die Abteilung für Innere Medizin 1 mit Kardiologie und Herzintensivstation am Krankenhaus St. Josef Braunau einen Herzabend, der in jeder Weise ein voller Erfolg war: bis auf den letzten Platz besetzter Vortragssaal, lange Schlangen in der Herz-Gesundheitsstraße bei EKG, Zucker-, Puls- und Blutdruckmessung und Cholesterinbestimmung, ein hochinformativer Fachvortrag von Abteilungsvorstand Prim. Univ. Prof. Dr. Johann Auer zum Thema „Stress, Emotionen und Umwelteinflüsse bei Herz- und Kreislauferkrankungen“, zahlreiche Anfragen aus dem Publikum und im Anschluss jede Menge persönliche Anfragen an den Referenten. Prim. Dr. Auer zeigte in seinem Vortrag die positiven und negativen Seiten von Stress und Gefühlen. Viele Faktoren spielen bei negativen Einflüssen in der Entstehung von Herz-Kreislauferkrankungen zusammen, stark abhängig ist die Verarbeitung von Stress auch vom Persönlichkeitstyp, des sozialen und Arbeitsumfeldes und der Umwelteinflüsse (Lärm, Luftverschmutzung). Auch den Einfluss von Spiritualität und Glauben für eine positive Verarbeitung von Stress und negativen Gefühlen hob der Referent hervor. „Seien Sie glücklich, seien Sie optimistisch, lachen Sie, so leben Sie gesünder“, das gab der Referent den Anwesenden als guten Ratschlag für einen guten Umgang mit Stress und Gefühlen mit nach Hause.

Herzabend